Veteranenjahrtag am 02.12.2017

Premiere, Ehrungen und Neuwahlen

Mit diesen Worten kann der Veteranenjahrtag und die Generalversammlung des Veteranenvereins Epfach charakterisiert werden. Traditionell fanden am Samstag vor dem ersten Advent Gottesdienst, Totenehrung am Kriegerdenkmal und Versammlung statt.

Als Premiere kann das Foto am Kriegerdenkmal mit (fast) allen Teilnehmern bezeichnet werden. Auf Initiative von Horst Raabe stellten sich erstmals die Fahnenabordnungen der Epfacher Vereine, die Mitglieder des Veteranenvereins, die Ministranten mit P. Johannes Kargl zum Gruppenfoto auf.

Bei der Generalversammlung im Gasthaus zur Sonne konnte 1. Vorstand Walter Heinen einige Ehrungen vornehmen.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein wurden Xaver Kuisl und Georg Becher, für 40 Jahre August Berger, Josef Schauer, Franz Jocher und German Riedle geehrt.

Mit Urkunde und Präsent bedankte sich Vorstand Heinen bei Zoran Ratkovic für 6 Jahre Schriftführer und 9 Jahren Beisitzer; bei Markus Martin für 9 Jahre Schriftführer;
bei Ulrich Haseitl für seine Revisortätigkeit seit 1988.

Die turnusgemäß anstehenden Neuwahlen brachten einige neue Namen und Gesichter in die Vorstandschaft und den Vereinsausschuss.

Erster Vorstand: Walter Heinen;
Zweiter Vorstand: Anton Riedle;
Kassier: Jürgen Malley;
Schriftführer: Dieter Alberg;
Fähnrich: Theo Jocher und Fahnenbegleiter: Martin Haseitl sowie Dieter Alberg.

Als Beisitzer im Vereinsausschuss zeichnen Martin Haseitl, Theo Jocher, Heinz Loskot und
Adi Sporer verantwortlich.